Regionalliga-Vorspiel beim Tabellenführer

Der BV Villingen-Schwenningen 2 ist der derzeitige Tabellenführer der Bezirksliga West. Alle drei Spiele konnten die Doppelstädter bislang gewinnen. Waren die Siege zuhause gegen den TV Derendingen (83:78) und auswärts beim TB Kirchentellinsfurt (79:75 n.V.) noch knapp, so ist der Heimerfolg zuletzt gegen den VfL Nagold (76:51) umso deutlicher ausgefallen.

Dabei darf man aber nicht außer Acht lassen, dass die Gäste aus Nagold nur zu fünft angereist waren. Ein Schicksal, dass sehr wahrscheinlich so oder so ähnlich auch bei den Uncoachabulls so eintreffen wird. Mehr als sechs Spieler wird Coach Gianni Greco wohl nicht mitbringen können. Die Auswärtsreise könnte also kaum beschwerlicher sein.

Aufgeben wollen die Tübinger Basketball Freunde die Partie aber noch nicht. „Wir werden unser ganzes Herz, unsere ganze Liebe für den Sport und jeglichen Einsatzwillen mit im Gepäck haben“, gibt Gianni Greco auf sehr emotionale Art und Weise als Marschroute vor. Ob es dann am Ende für eine Überraschung reichen wird, steht aber auch für ihn in den Sternen.

Jedenfalls kann man sagen, dass dieses Spiel für die Aufsteiger aus Tübingen sicherlich kein Pflichtsieg sein wird. Wenn am Ende die 2 Punkte mit nach Hause genommen werden, dürfte man schon von einem kleinen Wunder sprechen. Zu stark scheinen die Waffen der Doppelstädter zu sein. Mit dem Regionalliga-Reservisten Jonas Dast (30,7 Punkte pro Spiel) und dem altinternationalen Spielertrainer Georgi Bujukliev (18,7 Punkte pro Spiel) haben die Gastgeber sehr starke Optionen in der Offensive. Da Bujukliev als Spieler bei einige internationalen Stationen als Profi in Mazedonien, Israel und Island Erfahrungen sammeln konnte, ist auch damit zu rechnen, dass die Doppelstädter taktisch sehr gut aufgestellt sein werden.

Die Uncoachabulls wird eine scheinbar unlösbare Aufgabe bevorstehen. Wer allerdings trotzdem an die Unistädter glaubt, kann am kommenden Samstag, den 26.10.2013, ab 17.30 Uhr in der Deutenberghalle (VS-Schwenningen) vorbeischauen. Vielleicht gibt es sogar noch Tickets an der Abendkasse … für das darauf folgende Regionalliga Duell der wiha Panther Schwenningen gegen PS Karlsruhe 😉

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.