Erfolgreicher Heimauftakt gegen den Bezirksligaabsteiger

Der Heimauftakt ist für die Uncoachabulls geglückt. Zuhause trafen sie auf den Bezirksligaabsteiger VfL Herrnberg 1. Das Spiel war zwar stets eng, aber dennoch darf man getrost von einem Start-Ziel-Sieg sprechen. Nachdem sich die Gastgeber immer wieder einen kleinen Vorsprung erarbeiteten, kämpften sich die Gäste aus Herrenberg regelmäßig wieder heran. Am Ende ging das Ergebnis genau in dieser Höhe in Ordnung, sahen die Zuschauer doch ein sehr spannendes und gut geführtes Spiel. Herausragend waren die geringen Ballverluste auf Seiten der Uncoachabulls. Nur neun Mal verschenkte man im ganzen Spiel den Ball unnötig. Rekordverdächtig!
So ist die Bilanz für die Uncoachabulls trotz all der urlaubsbedingten Ausfälle nach zwei Spielen bei zwei Erfolgen. Wir nehmen das nicht als selbstverständlich und freuen uns wirklich sehr darüber!