Kategorie: Saison 2013/2014

Berichte aus der Saison 2013/2014

Goodbye 2013, Hello 2014 – Der Jahresrückblick der Uncoachabulls

Das Jahr 2014 hat bereits volle Fahrt aufgenommen, dennoch soll hier nochmal die Gelegenheit genutzt sein, dass vergangene Jahr Revue passieren zu lassen. Was haben die Uncoachbulls alias Die Schläfer vom Neckar im Jahr 2013 nicht schon alles erlebt? Es waren absolute Höhen bis hin zu sehr ernüchternden Tiefen dabei. „Goodbye 2013, Hello 2014 – Der Jahresrückblick der Uncoachabulls“ weiterlesen

Es steht das nächste Kellerduell an

Bereits am morgigen Sonntag, den 17. November 2013, treten die Tübingen Uncoachabulls zum nächsten Heimspiel an. Hochball wird in der Spielhalle des Sportinstituts (Wilhelmstr. 124) um 13 Uhr sein. Für die Tübinger Basketballer ist es eigentlich zwar ganz und gar nicht ein Heimspiel, aber dadurch, dass es sich um ein Kellerduell handelt, bei dem Big Points gegen den Abstieg gesammelt werden können, wollen die Unistädter auf jeden Fall alles geben. „Es steht das nächste Kellerduell an“ weiterlesen

Eine Überraschung ohne Happy End

Die Uncoachabulls hatten ein Friday Night Special beim VfL Nagold bestreiten müssen. Dieser eher ungewöhnliche Spieltermin an einem Freitagabend machte den Tübinger Basketballern sogar nichtmal etwas aus. Normalerweise trainieren sie eben zu dieser Zeit ohnehin in Tübingen. Deshalb fanden auch ausreichend Spieler den Weg in die Nagolder Bächlenhalle. Doch dort angekommen, mussten sie sich dann doch nochmal die Augen reiben. Kein geringerer als Ex-Bundesliga Spieler Sascha Kesselring machte sich bei den Gastgebern mit warm.  „Eine Überraschung ohne Happy End“ weiterlesen

Spielverlegung am 17.11.2013

Achtung! Wichtige Durchsage! Das Heimspiel am kommenden Sonntag, den 17. November 2013, gegen den VfL Herrenberg wird auf 13 Uhr vorverlegt. Auch der Spielort ändert sich. Die Tübingen Uncoachabulls werden das Spiel in die Spielhalle des Sportinstituts verlegen. Diese befindet sich in der Tübinger Wilhelmstr. 124. Das Gebäude befindet sich von der Wilhelmstraße und der Alberstraße aus gesehen rechts neben dem Leichtathletik-Stadion der Universität Tübingen.

Noch eine Rechnung offen …

Die damals noch als Schläfer vom Neckar bekannten Tübingen Uncoachabulls haben mit dem nächsten Kontrahenten in der Bezirksliga noch eine Rechnung offen. Sie werden sich vielleicht gar nicht mehr so sehr daran erinnern, die Spieler des VfL Nagold. Die Uncoachabulls erinnern sich dagegen noch sehr gut an den 11. März 2012. Damals verloren die Tübinger Basketballer nach einem harten Fight unglücklich mit 85:83. Ein letzter Wurf stand ihnen noch zur Verfügung, doch die Zeit verstrich ohne die Chance in irgendeiner Weise zu nutzen. Das ärgerte und wurmte das gesamte Team so sehr, dass diese Enttäuschung bis heute noch für Wut im Bauch sorgt. „Noch eine Rechnung offen …“ weiterlesen