Heftige Niederlage und trotzdem irgendwie glücklich

BV Villingen-Schwenningen vs Tübingen Uncoachabulls 96:49

Über das Spiel beim BV Villingen-Schwenningen 2 müssen seitens der Uncoachabulls nicht viele Worte verloren werden. Die Gastgeber waren zahlreich, fit, wach, gut eingestellt, übertrieben treffsicher und daher einfacher besser. Die Niederlage in Höhe von 49:96 war vollkommen in Ordnung und auch in dieser Höhe verdient.

Von der ersten Sekunde an sahen sich die Tübinger Basketballer einer Ganzfeldpresse gegenüber, die auch konsequent und hart durchgespielt wurde. Nach den Erfahrungen im vereinsinternen Derby hätten sich die Uncoachabulls zwar wieder etwas weniger Härte gewünscht, aber diesem Wunsch wurde offensichtlich nicht entsprochen.
Außer dem deutlich erhöhten Verletzungsrisiko hatte dies aber ansonsten wenig Relevanz für den Spielausgang. Genervt hat es trotzdem. Vor allem auch deshalb, weil das ohnehin schon verletzungsgeplagte Team aus der Unistadt nun nach dieser Partie wieder zwei seiner Jungs auf die Injury List packen muss. Grund: Fingerverletzungen! 🤕

„Heftige Niederlage und trotzdem irgendwie glücklich“ weiterlesen

Uncoachabulls verlieren den vereinsinternen Infight

Tübingen Uncoachabulls vs SV 03 Tigers Tübingen 2 41:69

Ein Spiel, auf das sich beide Mannschaften des SV 03 Tübingen schon seit Wochen freuten, endete mit einem klaren Endergebnis: 41 zu 69 für den Tabellenführer Herren 2. Aber so richtig freuen, vermochte sich nach wenigen Sekunden eigentlich niemand mehr. Was in den 40 Spielminuten zu sehen war, glich eher einem MMA Spektakel als einem Basketballspiel.

„Uncoachabulls verlieren den vereinsinternen Infight“ weiterlesen

SV internes Duell steht bevor

Am Samstag, 9. November 2019, kommt es für die Uncoachabulls zu einem ganz besonderen Aufeinandertreffen in der Bezirksliga West. Es kommt um 15.30 Uhr in der Uhlandhalle zum vereinsinternen Derby gegen die SV 03 Tigers Tübingen 2. Die Uncoachabulls sind in dieser Begegnung gegen die noch ungeschlagenen „Gäste“ sicherlich in der Außenseiterrolle. Weshalb? Das klären wir gleich noch auf…

„SV internes Duell steht bevor“ weiterlesen

Zurück in der Erfolgsspur

TSG Balingen vs Tübingen Uncoachabulls 56:76

Nach zwei aufeinanderfolgenden Heimspielen, die gleichbedeutend mit zwei Niederlagen waren, ging es für die Uncoachabulls am 27.10.2019 zum Auswärtsspiel nach Balingen. Die Gastgeber Balingen Falcons waren bis dato ebenso in die Saison gestartet wie die Tübinger Basketballer. Beide Teams wiesen also eine Bilanz von einem Sieg und zwei Niederlagen aus den drei gespielten Partien der noch jungen Saison. Auf Seiten der Uncoachabulls konnte zum ersten Mal der Neuzugang Sigi Windhoff aufgeboten werden, der auch gleich zwei seiner Kids als lautstarke Fans mit nach Balingen brachte. Auch Oli Berger war nach seiner Schulterverletzung dank der zweiwöchigen Pause wieder im Kader.

„Zurück in der Erfolgsspur“ weiterlesen